Hundesport in Leipzig

Longieren

Das Longieren mit Hunden ist eine relativ junge Beschäftigungsmöglichkeit für Hunde und findet derzeit rasanten Zuspruch.

0005_HSV_Leipzig-Nord_Longieren

Ähnlich wie im Pferdesport wird der Hund vom Hundeführer anfangs an einer langen Leine im Kreis um eine Begrenzung geführt. Dieser so genannte Longierkreis hat einen Durchmesser von 8 bis 12 Metern. Als Begrenzung wird Flatterband an 8 im Boden steckende Heringe befestigt.

0001_HSV_Leipzig-Nord_Longieren  0002_HSV_Leipzig-Nord_Longieren
  

Der Hundeführer befindet sich im Inneren des Kreises und gibt seinem Hund lediglich Hör- und Sichtzeichen, welche dieser aufmerksam wahrnimmt und ausführt.

Das Innere des Kreises ist für den Hund tabu, er hat stets außerhalb zu laufen. Diese räumliche Distanz lässt ein unsichtbares Band zwischen ihnen und ihrem vierbeinigen Freund entstehen. Durch die intensive Kommunikation zwischen Hund und Mensch kann schon nach kurzer Zeit auf die Leine verzichtet werden. Selbst bei bindungsarmen und ignoranten Hunden stellt sich eine aufmerksame Konzentration auf den Hundeführer ein.

0004_HSV_Leipzig-Nord_Longieren  0007_HSV_Leipzig-Nord_Longieren

Nach dem Erlernen der Spielregel – Hund außerhalb und Mensch innerhalb des Kreises – erwarten sie viele Abwechslungen. Sie lernen gemeinsam zu kommunizieren und ihren Hund spontane Richtungswechsel, Kommandos (Sitz, Platz, Steh) oder Tricks ausführen zu lassen. Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt.

Longieren fordert ihren Hund geistig und körperlich. Für den Menschen stellt die eigene Körpersprache und die Koordination von Gesten und Bewegungsabläufen eine Herausforderung dar.

0010_HSV_Leipzig-Nord_Longieren  0016_HSV_Leipzig-Nord_Longieren

Für wen ist Longieren geeignet?

Für alle Hunde, egal ob groß oder klein, ohne Altersbeschränkung.
Grundgehorsam, unter Rücksichtnahme auf andere Teilnehmer, sollte bereits vorhanden sein.

Mitzubringen sind:

  • schmackhafte, weiche Leckerlis
  • Spielzeug, welches in einer Bauchtasche, Jackentasche verstaut werden kann, z.B. ein Ball, Beißwurst usw. (Bitte kein Quitschi - Rücksichtnahme auf andere Teilnehmer!)
  • Halsband für den Hund, bitte kein Geschirr!
  • ca. 2 Meter lange Leine


Weitere Infos finden Sie hier: